Skip to content

Ihr Experte für Smart City und Automotive Sensorsysteme

Multisensor-Messtechnik für Fahrzeuge und Verkehrsinfrastruktur, skalierbare Sensorfusion Algorithmen, KI-Software für Umgebungserfassung, ADAS/AD Testing und Validierung.

Unsere Mission 

Präzise, datenschutzkonforme Umgebungserfassung in Echtzeit für eine sichere Zukunft

Mobilität und Vernetzung bestimmen zu einem großen Teil unser Leben. Optimierungen in allen Bereichen werden angestrebt, um mehr Sicherheit für Verkehrsteilnehmer zu schaffen. Dies bedarf schwieriger sozialer, technischer und sicherheitsrelevanter Entscheidungen, die unseren Alltag verändern werden.

Unsere Mission ist es, mittels intelligenter Software und hochmoderner LiDAR-Sensoren eine umfangreiche Datenbasis zur Verfügung zu stellen, die es erlaubt Entscheidungen nachhaltig zu treffen und so die komplexen Gegebenheiten besser bewerten zu können.

0 +
Mitarbeiter*innen
0 +
Weltweite Standorte
0 M+
Umsatz
Was ist LiDAR?

Sie möchten mehr über die LiDAR-Technologie erfahren?

Produkte und Angebot

Unsere LiDAR Lösungen im Überblick

Anwendungen

Erfolgreich mit uns in die Zukunft

Wir sind Ihr Partner für LiDAR Sensorsysteme und KI-Software!

Sie wollen mehr über unsere Smart City und Automotive Lösungen erfahren?
Schreiben Sie uns doch einfach eine E-Mail oder buchen Sie einen Termin für ein Gespräch!

Wir sind Ihr Partner für LiDAR Sensorsysteme und KI-Software!

Sie wollen mehr über unsere Smart City und Automotive Lösungen erfahren? Schreiben Sie uns doch einfach eine E-Mail oder buchen Sie einen Termin für ein Gespräch!

Was ist LiDAR?

LiDAR (light detection and ranging) verwendet augensichere Laserstrahlen um eine 3-dimensionale Darstellung des Umfelds zu erzeugen.

Wie funktioniert LiDAR?

Bei dieser Methode der Umfelderfassung werden Laserpulse in die Umgebung ausgesendet. Diese Pulse werden durch die Objekte in der Umgebung reflektiert und kehren zum Sensor zurück. Anhand der Zeit, die jeder Puls benötigt, um zum Sensor zurückzukehren, berechnet der Sensor die zurückgelegte Strecke und somit die Entfernung zum Objekt. Durch eine millionenfache Wiederholung dieses Vorgangs pro Sekunde, wird eine detaillierte Umgebungsdarstellung in Form einer Punktwolke in Echtzeit möglich. Diese genaue und datenschutzkonforme Darstellung liefert Maschinen und Computern analysierbare Daten, die mittels Software ausgewertet werden können.

LiDAR Punktwolke, vor der Objekterkennung

Durch die präzise und sich ständig ändernde Darstellung der Umgebung ist es möglich eine Klassifizierung von Objekten durchzuführen, um z.B. einen Radfahrer von einem Auto zu unterscheiden.

Das Entwickeln und Anlernen von Softwarealgorithmen zum Bestimmen dieser Objekte ist unser Schwerpunkt.

Vergleich mit anderen Technologien

Kameras liefern 2D Bilddaten und somit keine Informationen zu Entfernungen. Zudem haben sie bei schwachen Lichtverhältnissen oder bei starker Blendung Schwierigkeiten und sind nur eingeschränkt einsatzfähig.

LiDAR-Systeme bieten eine höhere Genauigkeit sowie Auflösung als gängige Radarsysteme.

Aus diesem Grund werden in der Regel mehrere Sensortypen für eine Aufgabe verwendet, um möglichst alle Schwachstellen der einzelnen Lösungen im Gesamtsystem zu kompensieren.

Haben Sie weitere Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter.